Ausstellung zum Wiederaufbau in Rheinland-Pfalz eröffnet

Die Wiederaufbaubeauftragte des Landes, Innenstaatssekretärin Nicole Steingaß, hat gemeinsam mit Guido Mombauer, Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Ahrweiler, die Wanderausstellung „Der Wiederaufbau in Rheinland-Pfalz“ eröffnet. Auf zwölf großformatigen Stelltafeln sind ausgewählte Szenen und Beobachtungen vom Wiederaufbau nach der Flutkatastrophe vom 14. und 15. Juli 2021 zu sehen.

 Eine 13. Tafel erinnert an die Bilder unmittelbar nach der Flut. 

„Die Ausstellung zeigt die Zerstörung, vor allem zeigt sie aber den unbändigen Willen, die Flutgebiete wieder aufzubauen und sie führt vor Augen, was gemeinsam mit den vielen Helferinnen und Helfern innerhalb eines Jahres alles auf die Beine gestellt werden konnte. Die Wanderausstellung soll einen Beitrag dazu leisten, dass das Geschehene nicht vergessen wird“, so Steingaß. Neben der großen Hilfsbereitschaft der Blaulichtorganisationen, der Bundeswehr und von Tausenden Freiwilligen aus ganz Deutschland zeigten die Stelltafeln auch Bilder vom Aufbau von Privathäusern und Infrastruktur sowie die psychologische Unterstützung für die Menschen im Ahrtal. Jede Stelltafel informiere zu einem Oberthema.

„Wir befinden uns hier, in unserer Geschäftsstelle in Ahrweiler, an einem Ort, der vor einem Jahr ebenfalls von der Flut überschwemmt wurde. Umso erfreulicher ist es, hier und heute für die nächsten Wochen die Wanderausstellung beherbergen zu dürfen. Gemeinsam haben wir im Ahrtal in den vergangenen Monaten schon vieles erreicht. Es bleibt aber noch vieles zu tun. Dies gilt für den Neuaufbau anderer unserer Geschäftsstellen genauso wie für zahlreiche betroffenen Privatleute und Gewerbetreibende entlang der Ahr. Auf diesem Weg bleibt es wichtig, den Glauben und den Willen nicht zu verlieren. Hierbei wollen und werden wir unsere Kunden, die Menschen und die Region auch weiterhin unbürokratisch und bestmöglich unterstützen. Unterstützen heißt für uns nicht nur Bankdienstleistungen erbringen, sondern auch Zuhören und Helfen“, hielt Guido Mombauer anlässlich der Ausstellungseröffnung fest.

Die Ausstellung soll auch signalisieren, dass Tagestouristen und Urlauber eingeladen sind, das Ahrtal zu besuchen. Die  Wanderausstellung „Der Wiederaufbau in Rheinland-Pfalz“ kann bis zum 4. August 2022 während der Öffnungszeiten der Hauptgeschäftsstelle der Kreissparkasse in Ahrweiler besucht werden. Danach ist sie in der Dokumentationsstätte Regierungsbunker in Ahrweiler zu sehen. Weitere Stationen im Kreis Ahrweiler sind im Anschluss geplant.