© Uli Adams

Wiederaufbau

750 Hausbesuche bei betroffenen Menschen im Ahrtal – Projekt „Aufsuchende Hilfe“ geht weiter

Für die Landesregierung ist es ein zentrales Anliegen, dass alle von der Flutkatastrophe Betroffenen die Hilfe bekommen, die ihnen zusteht. Deshalb hatte Ministerpräsidentin Malu Dreyer zusammen mit der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) sowie der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) im April in Altenahr das Projekt „Aufsuchende Hilfe“ gestartet.

Weiterlesen
Wiederaufbau

Netzwerk Lions Clubs: Bad Neuenahrer erleben Solidarität bis heute

Bereits wenige Stunden nach der Flut gehen viele Anrufe und Nachrichten bei den Mitgliedern vom Lions Club Bad Neuenahr ein. Es sind Lionsfreunde aus ganz Deutschland, die ihre Hilfe anbieten und Geld spenden möchten. Innerhalb weniger Tage entsteht am Bahnhof Ahrweiler ein Versorgungszentrum, welches Lionsmitglieder aus Koblenz und Vallendar über mehrere Wochen aufrechterhalten. Bis heute reißt die Spendenbereitschaft nicht ab.

Zum Video
Wiederaufbau

Ein bisschen Normalität für Ahrweiler: Junge Menschen eröffnen Eisdiele

Severin Geschier und Maik Weingärtner leben im Ahrtal und wollen beim Wiederaufbau mitwirken. Sie überlegen, wie sie ein bisschen Normalität ins Flutgebiet zurückbringen – und den Menschen wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubern können. Die Idee der Eisdiele „Eisweiler“ wird geboren, und die jungen Geschäftsführer wollen demnächst auch in andere Orte an der Ahr expandieren.

Zum Video

© Vollrath/EA

Wiederaufbau

Neue Stahlträger für die B-9-Brücke Sinzig

Einen Meilenstein bei der Sanierung der Straßen und Brücken, die durch die Naturkatastrophe an der Ahr zerstört oder beschädigt wurden, konnte der Landesbetrieb Mobilität (LBM) am Wochenende feiern. Die B-9-Brücke Sinzig erhielt neue Stahlträger.

Zur Meldung

Wissenswertes

Nach oben